Das Haus

Unsere Räumlichkeiten

Unser Kindergarten ist in einem eigenen, freistehenden Gebäude untergebracht, umgeben von einem abwechslungsreich gestalteten Außengelände.

Direkt neben dem Gebäude befindet sich ein großer öffentlicher Spielplatz, die Innenstadt sowie die Schwingewiesen sind in unmittelbarer Nähe. Der Kindergarten ist umgeben von der Schwinge sowie dem Burggraben und bildet somit eine kleine Naturinsel mitten in Stade.

Die Innenausstattung des Hauses ist klar gegliedert und teilt die verschiedenen Bereiche durch eine unterschiedliche Farbgebung ein. Alle Räume sind multifunktional nutzbar und individuell eingerichtet. Das Haus hat zwei Haupträume, die als Gruppenraum und als Mehrzweckraum genutzt werden sowie verschiedene Nebenräume:

  • Sanitärbereich, der sich unterteilt in Wickelraum, „Krippen-Toilette“ und Dusche, sowie Kindertoiletten und eine Personaltoilette
  • Büro für Verwaltung des Kindergartens, Dienstbesprechungen, Elternberatung etc.
  • Garderobe im Flur, mit Eigentumsfächern für alle Kinder
  • Materialraum
  • Heizungsraum
  • Abstellkammer
  • Schlafraum

Gruppenraum

Der Gruppenraum ist das Zentrum des Kindergartens. Er verfügt über eine offene Küche und Tische und Stühle für alle Kinder. Die einzelnen Funktionsbereiche Bastel– und Malecke, Rollenspielbereich und die Bauecke sind klar gegliedert und mit Regalen, in denen verschiedenste Materialien lagern, voneinander getrennt. Der Gruppenraum ist die zentrale Anlaufstelle für die Kinder, Erzieher*innen und Eltern. Hier werden alle Mahlzeiten eingenommen, gebastelt, gemalt, Tisch- und Rollenspiele gespielt sowie vorgelesen.

Schlafraum

Der Schlafraum schließt sich an den Gruppenraum an und ist als einziger Raum mit Teppich ausgelegt. Hier steht eine Schrankwand, in der verschiedene Spielmaterialien zu finden sind. Für die Krippenkinder gibt es fünf kleine Schaumstoffbetten, in denen sie ihren Mittagsschlaf halten können. Außerhalb der Schlafzeiten wird dieser Raum auch gerne zum Spielen und für verschiedene Angebote genutzt.

Mehrzweckraum

Der Mehrzweckraum enthält zwei unterschiedliche Kletterwände, ein Regal mit Bällen, Seilen und anderen Bewegungsmaterialien. Es gibt Turn – und Weichbodenmatten, Turnbänke und viele Schaumstoffelemente. Außerdem bietet der Raum viel Platz, um Verschiedenes für die Kinder und mit den Kindern aufzubauen. 2012 wurde ein Balken- und Schienensystem angeschafft. Hieran können Schaukeln, Seile, Hängematten uvm. flexibel montiert werden. In der Mitte liegt ein großer runder Teppich, auf dem in der Regel der Morgenkreis stattfindet.

Garderobe / Flur

Waschräume

Das Außengelände ist von der Garderobe, wie auch vom Gruppenraum und dem Mehrzweckraum durch große Terrassentüren erreichbar. Vor dem Gruppenraum gibt es eine große überdachte Terrasse mit Bänken und einigen Tischen, die unter Anderem für die tägliche „Apfelrunde“, verschiedene Angebote und für Feste genutzt werden. Das Außengelände umschließt fast das gesamte Gebäude. Es ist sehr naturnah und abwechslungsreich gestaltet. Die Bäume und Büsche spenden Schatten und somit werden viele Vögel und Eichhörnchen beheimatet. Es gibt einen großen Sandspielbereich mit Spielhaus, Findlingen, sowie einem Schuppen mit Sandspielzeug. Ein gepflasterter Weg dient den Kindern als Fahrstrecke für diverse Fahrzeuge, wie Lauf- und Dreiräder sowie dazu, die einzelnen Bereiche zu verbinden.

An die Terrasse schließen sich eine Schaukel, zwei große Hügel – einer mit Rutsche -, ein großes Tipi und viel Platz zum Spielen, Toben und Verstecken an. Pflanzkübel und Hochbeete bieten Raum zum Gärtnern im Jahresverlauf.

Nach oben